Militaria AuslandErlaubnispflichtige Feuerwaffen (Militärische Ordonanzwaffen)Militärische Ordonanzwaffen DeutschlandKurzwaffen (militärisch)

39 Halbautomatische Pistole Mod.: P. 04 in der Ausführung 04/08 für die Marine. Herst.: DWM Deutsche Waffen- und Munitionsfabriken Berlin Baujahr: ohne S.Nr.: 6164 b Kal.: 9mm Luger

Fast neuwertig erhaltene Pistole 04 der Firma DWM aus dem Lieferungszeitraum 1908 - 1910. Die originale Brünierung ist zu über 98% im Original erhalten, jedoch linksseitig an der Mündung minimal abgenutzt. Die Anbauteile wie Riegel, Abzug, Sicherung usw. sind noch weitgehend mit den originalen Anlassfarben versehen.

Am Gabelstück befindet sich linksseitig der zeitgenössische Marine - Beschuss in Form der Reichs - Marinekrone sowie zwei zeitgenössische Marine - Abnahmen, Krone über M. 

Der Verschluss weist wie üblich das Herstellerlogo DWM auf dem Mittelgelenk sowie den zeitgenössischen Marine - Beschuss (Reichs - Marinekrone) am Vordergelenk und die letzten zwei Ziffern der Seriennummer an den drei Gelenkteilen auf.

Am Griffstück befindet sich an der Vorderseite die komplette Seriennummer 6164 b.

Der Lauf trägt die Seriennummer 6164 mit dem Buchstaben b und die zeitgenössische Marine - Abnahme Reichsmarine - Krone über M sowie den zeitgenössischen Marine - Beschuss in Form der Reichs - Marinekrone.

In der Waffe befindet sich ein leicht fleckiges, trotzdem gut erhaltenes, gefalztes und brüniertes Magazin der Pistole 04 mit Holzboden und Griffrillen der Seriennummer 5333 sowie Marine Abnahme Krone über M.

Die Pistole weist im Weiteren an den üblichen Stellen und Kleinteilen die Seriennummer und diverse Abnahmen auf.

Fast neuwertig erhaltene, sehr seltene Waffe der Kaiserlichen Marine.

Erlaubnispflichtige Schußwaffe.




1-
Erlaubnispflichtige Schusswaffe
2.400,00