Militaria AuslandErlaubnispflichtige Feuerwaffen (Militärische Ordonanzwaffen)Militärische Ordonanzwaffen DeutschlandKurzwaffen (militärisch)

50 Pistole Mod. Jäger S.Nr.: 6802 Kal.: 7,65mm Brw. mit kaiserlicher Militärabnahme

Linke Rahmenseite: JÄGER-PISTOLE D.R.P. ANGEM., darunter über dem Abzugsbügel S.Nr.6802. 

Ausführung mit zwei sichtbaren Bolzen und einer Schraube. Oberer Bolzen mit kaiserlicher Militärabnahme. Rechte Seite: Verschlussbolzen, Rahmen usw. mit Beschuss Krone N versehen. Schwarze unbeschädigte Griffschalen mit original Magazin noch mit Demontagebolzen. 

Waffe in sammelwürdigem Zustand; ca. 60% originale Brünierung vorhanden; stellenweise schwach aufgebracht.

Laut Central Powers Pistols von Jan C. Still wurden ca. 12 605 Stück hergestellt, davon ca. 2000 Stück mit kaiserlicher Abnahme.

Sehr seltene Pistole der deutschen Truppen aus dem 1. Weltkrieg.

Erlaubnispflichtige Schußwaffe.

 


 

1-2
1.000,00